Wir über uns:

©A. Friedel-Prenninger

Nicht die lauten Sensationen, eher die kleinen versteckten Lieblichkeiten - Beschaulichkeiten, die stillen Wunder der Natur, die Harmonie in unseren Beziehungen, sind es die uns bewegen.

Der Stiftsort Schlierbach liegt im Süden Oberösterreich, rund 50 km südlich von Linz, im weiten oberen Kremstal, ca 500m über dem Meeresspiegel. Genau im Schnittpunkt zwischen dem Nationalpark Kalkalpen und dem Seengebiet im Salzkammergut inmitten einer Region voll Vielfalt und Abwechslung.

Der Ort ist eingebettet in eine Kulturlandschaft, die von einer außergewöhnlich hohen Anzahl von biologisch-ökologisch wirtschaftenden Bauern gepflegt ist.

Aber auch Spitzentechnologie für Spritzgusstechnik geht von hier in alle Welt.

Die Ansicht des Ortes ist geprägt vom barocken Zisterzienserkloster.

Repräsentiert wird Schlierbach von Menschen mit Zuversicht und Pioniergeist, die selbstbewußt, die Moderne nutzen, aber auch den Traditionen zugetan sind.

Die 2800 Einwohner verteilen sich auf eine Fläche von ca. 18 km². Da bleibt für Gäste viel Platz und Raum und für ein "Näher-kennenlern-Gespräch" gibt es immer Gelegenheit und Zeit.

 

Schlierbach ist Klimabündnisgemeinde

Wir fühlen uns der Erhaltung unseres Lebensraumes verpflichtet. Die Gemeinde Schlierbach ist seit November 1993 Partner im Klimabündnis und versucht nachhaltige Projekte (z.B. Biomasse-Nahwärmeanlage,Förderungspaket "Biomasse und Gebäudesanierung", etc.) im Klimaschutz zu fördern.
"Die Klimabündnispartnerschaft hat in unserer Gemeinde schon vieles bewegt, weil es ein Bewusstsein der Bevölkerung für die Zusammenhänge zwischen dem täglichen Handeln vor Ort und dem weltweiten Klimaschutz schafft." (M.Tragler)

Klimabündnis Österreich